Lifestyle

Skullycandy Crusher

13. Dezember 2016

Eine Klasse für sich!“

 

img_8099

 

Hey Leute,

könnt ihr euch ein Leben ohne Musik vorstellen? Also ich muss ehrlich sagen, ich könnte es nicht. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit, beim Training oder im Club, Musik gehört zu meinem täglichen Leben und ich möchte auf keinen Fall darauf verzichten. Wie ihr schon merkt, lege ich großen Wert auf Musik, daher haben Kopfhörer auch einen hohen Stellenwert für mich. Einfach Kopfhörer aufsetzen und den Rest mal kurz ausblenden und meine Lieblingssongs genießen! Natürlich hatte ich schon einige Kopfhörer mit denen ich mehr oder weniger zufrieden war. Ich muss aber ehrlich sagen, als ich die Skullcandy Crusher Wireless zum ersten Mal aufgesetzt habe, hat es mir wirklich fast die „Ohren weggeblasen“, natürlich im positiven Sinne!

Design – „All Black!“

Neben guter Soundqualität ist mir natürlich auch das Design eines Kopfhörers wichtig. Und das kann beim Skullcandy Crusher meiner Meinung nach absolut überzeugen. Wie ihr vielleicht schon durch meine Styles und Outfits wisst, ist schwarz eine meiner absoluten Lieblingsfarben und da trifft der Crusher genau meinen Geschmack. Ich würde das Design als dezent und schnörkellos bezeichnen. Dadurch lassen sich die Kopfhörer zu jedem Outfit kombinieren, ohne zu dominant zu wirken. Neben dem Design überzeugen sie auch durch Qualität und mit hochwertiger Verarbeitung. Wer sie einmal selbst in der Hand hält, wird verstehen wovon ich spreche. Ein cooles Feature des Crushers ist, das er sich einfach zusammenklappen lässt und somit platzsparend in einer Tasche zum Reisen oder zum Training mitgenommen werden kann.

 

 

fullsizerender-309

 

fullsizerender-318

 

Sound – „Wir brauchen Bass, Bass …!“

So jetzt natürlich zum Wichtigsten, dem Sound der Crusher. Es ist schwierig den genialen Sound zu beschreiben, denn eigentlich müsstet ihr euch den Sound selbst einmal anhören. Ich versuche es aber trotzdem. Man setzt die Kopfhörer auf und schon ist man wie in einer anderen Welt, denn der Crusher schirmt bereits ohne Musik die Geräusche um einen herum ab. Man drückt einfach auf den On-Button, der sich direkt auf der rechten Seite des Kopfhörers befindet und innerhalb von drei Sekunden hört man eine Frauenstimme sagen „Power on“ und gleich darauf „Connected“ und schon kann es los gehen.

 

Ich war sonst überhaupt kein Fan von Bluetooth-Kopfhörern, aber seitdem ich jetzt das neue Iphone 7 habe, bin ich begeistert von der Funktionalität und der Qualität. Das schnelle Verbinden mit dem Handy und kein nerviger „Kabelsalat“ mehr, ist schon eine echte Bereicherung.
Eine absolute Besonderheit der Crusher ist der Bass! Ich habe noch nie ein solch gutes Bass-Gefühl gehabt. Genialerweise kann der Bass direkt durch einen Regler auf der linken Seite des Kopfhörers reguliert werden. Somit kann man Lieder mit mehr oder weniger Bass hören. Auch die Lautstärke kann direkt am Kopfhörer durch zwei Buttons geregelt werden. Dadurch kann man das Handy einfach mal in die Hosentasche stecken und trotzdem bei Bedarf die Lautstärke und Bassintensität verändern.

 

fullsizerender-315

 

fullsizerender-314

 

fullsizerender-317

 

 

 

Wireless in Berlin – Nürnberg

 

fullsizerender-306

 

fullsizerender-308

 

fullsizerender-316

 

Wireless in Berlin

Mehr Bilder von der Kampagne und Bilder von anderen tollen Bloggern findet ihr unter #wirelessfreeberlin auf Instagram, oder direkt auf dem skullcandy_europe Account!

 

k-mb_skullcandy_mural_images_4

 k-mb_skullcandy_mural_images_6

 

 

 

All diese kleinen Einzelheiten ergeben ein einzigartiges Musikerlebnis und meiner Meinung nach ein absolut neues Niveau! Ich würde meine Crusher auf keinen Fall mehr missen wollen, denn wie bereits erwähnt, nutze ich sie täglich in der Bahn, zum Training oder auch zu Hause zum Entspannen im Bett. Ich kann es euch wirklich nur raten, probiert die Crusher selber aus und überzeugt euch von dem einzigartigen Sound!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply TOMmeezJERRY 13. Dezember 2016 at 21:27

    Die Kopfhörer sind der Knaller – ich kann sie auch mein Eigene nennen und bin total begeistert!! Vor allem, dass man den Bass separat einstellen kann finde ich mega!!
    Du hast sie mal wieder perfekt in Szene gesetzt! Ich finde du hast eine Bildsprache die kaum sonst einer hat! Ich bin Fan deiner Arbeit mein Bester und finde es klasse wie dein Blog sich entwickelt hat!!

    Viele Grüße aus Berlin
    André | http://www.tommeezjerry.com

    • Reply Kevin 14. Dezember 2016 at 06:52

      Hey André,

      die Kopfhörer sind echt klasse und ich würde sie momentan echt vermissen wenn ich sie nicht zum Beispiel beim Sport dabei hätte! Der Bass ist einfach nur „krass“ und die separate Regelung auch ziemlich genial.

      Danke für deine netten Worte es freut mich wirklich, das von dir zu hören. Deine Meinung schätze ich sehr, da du einfach einen absolut guten Geschmack hast und deine Bilder immer perfekt sind! Ich hoffe, dass man die Entwicklung sehen kann und ich mich auch noch weiter verbessern kann 🙂

      Ich hoffe wir sehen uns bald mal wider in Berlin 😉

      Beste Grüße aus Bayern

  • Reply Bernd 20. Dezember 2016 at 14:20

    Klasse Post mein lieber! Bin noch dringend auf der Suche nach neuen Kopfhörern. Wenn der Weihnachtsmann mir damit keine Freude macht, werde ich mir das Modell auf jeden Fall mal genauer anschauen! 🙂

    Viele liebe Grüße
    Bernd – http://www.STYLEandFitness.de

  • Reply Marian 26. Dezember 2016 at 20:00

    Hey,

    die Kopfhörer sehen echt geil aus, ich würde sie gerne mal testen und mich selbst davon überzeugen. Die Bilder sind sehr gut geworden und insgesamt liest sich der Post sehr gut 🙏🏻 Sehr sehr gelungen !

    Cheers
    Marian
    http://www.modesynthese.com

  • Reply Emre x emvoyoe 26. Dezember 2016 at 22:05

    Hey Kevin!

    ich kannte die Marke Skullycandy schon aber wusste nicht, dass sie auch Bluetooth Kopfhörer herstellt – gut zu wissen!
    Toller Blogpost – und die Kopfhörer sehen auch noch super aus.
    Das einzige was mir bei Bluetooth-Zubehör Sorgen bereitet, ist die Verzögerung zwischen Smartphone und Kopfhörer :)))

    LG
    Emre x emvoyoe

  • Leave a Reply

    *