Travel

Berlin Blogger Loft

7. Februar 2017

„Mode meets Art“

 

 

 

Hey Leute,

es ist zwar jetzt schon ein paar Wochen her, aber jetzt habe ich es endlich geschafft meinen ersten Blogpost über meine Zeit auf der Berlin Fashion Week fertig zu stellen. Und zwar möchte ich euch unsere Unterkunft für drei Tage vorstellen. Lasst euch überraschen was wir uns ausgesucht haben. Denn mit einem normalen Hotelzimmer wollten wir uns dieses Mal nicht zufrieden geben.

 

 

 

Bevor ich euch jetzt von unsere Unterkunft schwärme, wieso UNSERE Unterkunft? Ja ich war nicht alleine unterwegs sondern ich habe mich zusammen mit meinen zwei Kollegen Kim und Felix von sengaa und meinem Freund und Blogger Konstantin auf den Weg nach Berlin gemacht. Nach einer langen Fahrt kamen wir am Dienstag mittags in Steglitz an. Dort wartet auch schon unser Host Lale, die uns über Airbnb ihre Galerie im Dachgeschoss vermietet hatte. Die lange Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt muss ich sagen, denn das Künstler Loft war einfach etwas ganz besonderes.

 

Zwischen den Besuchen auf den Messen und den After-Show-Partys war das Loft einfach nur perfekt um sich einfach kurz zu entspannen und sich gleichzeitig inspirieren zu lassen. Wann hat man schon mal die Möglichkeit Atelier zwischen den verschiedensten Bildern und Kunstwerken zu wohnen? Ich war mehr als begeistert von der einzigartigen Einrichtung, die aus den verschiedensten Stilrichtungen zusammengestellt wurde. Die Mischung aus den schlichten weißen Wänden und massiven Holzbalken des Dachbodens, gemischt mit Farbregalen und Bunten Farbspritzern auf den Holzboden hatten einen ganz besonderen Charme. Die Dekoration war eine absolut verrückte Mischung aus einer Taylor Swift Maske, mehreren Elvis Presley Bildern, alten Stehlampen und mysteriösen Büchern. Dennoch passte alles in Kombination miteinander irgendwie doch zusammen und gab ein rundes Gesamtbild.

 

Konny und ich haben uns die Chance natürlich nicht entgehen lassen in dieser Location ein paar Outfits zu shooten. Felix hat einfach die Kamera drauf gehalten und schon war ein kleiner Clip im Kasten, den ihr ja schon am Anfang des Posts gesehen habt. Aber genug geschrieben, macht euch selbst einen Eindruck von unserem „Blogger Loft“.

 

 

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Emre x emvoyoe 15. Februar 2017 at 14:59

    Hey Kevin!

    sehr sehr geiler Blogpost!!!
    Hammer Fotos und das Berlin Shirt ist ja Hammer.
    Gemütlich finde ich auch den Schreibtisch mit dem Stuhl 🙂

    Liebe Grüße
    Emre x emvoyoe
    http://www.emvoyoe.de

  • Reply Marcel 19. Februar 2017 at 13:40

    Hey Kevin, die Bilder von dem Loft sind mega geworden. Sieht Klasse aus. Mal was ganz anderes als immer nur Hotelzimmer.
    Wie seit ihr an die Location gekommen. Die Idee finde ich nämlich spitze.
    Beste Grüße
    Marcel
    http://marsilicious.com

  • Reply Marcel 19. Februar 2017 at 13:41

    Hey Kevin, die Bilder von dem Loft sind mega geworden. Sieht Klasse aus. Mal was ganz anderes als immer nur Hotelzimmer.
    Wie seit ihr an die Location gekommen. Die Idee finde ich nämlich spitze.
    Beste Grüße
    Marcel

  • Leave a Reply

    *