Drinks

Der Gin Club – Liquid Director

19. Januar 2018

Gin & Tonic ist ja momentan ein absolutes Trend Getränk, das jeder kennt. Fragt man jetzt einmal genauer nach, welchen Gin die meisten Leute gut finden, dann bin ich mir sicher man hört zum Großteil die Selben. Meistens handelt es sich hierbei um Gins von sehr namenhaften Herstellern. Doch für wahre Gin Liebhaber ist das natürlich nur die Spitze des Eisberges! Es gibt so viel mehr zu bieten, als immer nur die gleichen Gins. Wie wichtig die Tonic Auswahl ist, darüber habe ich ja bereits in meinem Blogpost “Das perfekte Tonic zu deinem Gin” berichtet. Ein echter Gin-Liebhaber möchte jedoch immer wieder neue Gins und auch Gin & Tonic Kombinationen ausprobieren, die er vorher noch kannte. Die Auswahl in normalen Supermärkten hält sich jedoch sehr oft in Grenzen. Außerdem weis man nicht genau welcher Gin denn jetzt mit welchem Tonic harmoniert. Ich glaube der ein oder andere hat sich bestimmt schon einmal gefragt, wieso geht das nicht alles etwas einfacher?  Da habe ich einen guten Tipp für euch. Und zwar gibt es Liquid Director, den Gin Club für Genießer!

Das Gin Abonnement für Genießer!

Liquid Director bietet ein monatliches Gin Abonnement an, bei dem ihr einmal im Monat ein tolles Paket zugesandt bekommt. In diesem Paket findet ihr immer eine besondere Flasche Gin mit tollen Tonics, ein Booklet über den Gin und noch weitere coole Extras passend zum Gin & Tonic. Hört sich das nicht toll an, jeden Monat eine neue Flasche im Regal und das auch noch direkt nach Hause geliefert?

Gin & Tonics

Jedes Monat ein neuer Gin, den ihr mit Sicherheit nicht im nächsten Supermarkt finden werdet. Mit dabei viele ausgefallene Variationen, die einen besonderen Wiedererkennungswert haben. Dazu noch Tonics, die perfekt auf den Gin abgestimmt sind. Das nenne ich doch mal ein “perfect match”!

Booklet

Ich persönlich interessiere mich immer an der Geschichte des Gin, wo wird er hergestellt, welche Botanicals sind enthalten und mit welchem Tonic wird er empfohlen. All diese Fakten bekommt ihr in kurzer und knackiger Form in dem Booklet dargestellt.

Extras

Über die Extras freue ich mich immer besonders, denn hier weis man nie, was auf einen wartet. Ihr werdet es gleich selbst sehen, wenn ich euch meine ersten drei Pakete etwas genauer vorstelle, wie vielfältig und originell diese Extras sein können.

Sic Gin

Der Dry Gin aus Hamburg hat eine klare Wacholdernote, aber wie ich finde auch eine starke Anisnote. Sic ist die Abkürzung für das lateinische “sic erat scriptum” und bedeutet so viel wie “so und so nicht anderes” und bezieht auf die Herstellung des Gins. Als Tonic Empfehlung hat Liquid Director das Bermondsey Tonic Water mit in das Paket gepackt, das sich nicht zu sehr in den Vordergrund drängt und daher den Gin & Tonic abrundet.

Applaus Dry Gin

Der Applaus Dry Gin “Suedmarie” ist eine Hommage an den Marienplatz, den ehemaligen Platz für Gaukler in Stuttgart. Geschmacklich kann man die klassische Wacholdernote, aber auch Aromen von Limonen und Zitronen herausschmecken. Ein leicht bitterer Geschmack, kommt von Spuren von Ingwer und Angelikawurzeln. Empfohlen wird zu diesem Gin das Schweppes Dry Tonic Water, das perfekt mit diesem Dry Gin harmoniert. Als nettes Extra war im Paket noch ein Paar stylische Socken von Applaus passend zu den Farben des Etiketts.

X-Gin

Der X-Gin ist der erste Belgier, den ich bis jetzt probiert habe. Perfekt für den Winter hat dieser Gin leichte Schokoladen- und Vanillenoten. Die Story hinter dem Namen ist auch sehr außergewöhnlich, denn der Gin wurde nach der Herkunft der Kakaobohne benannt. Diese Bohnen verwendeten die Inkas damals, um einen Kakao-Trank herzustellen, der für Götter und Könige bestimmt war, den sogenannte “Xolato”. Dieser Gin in Kombination mit dem Syndrome Indian Raw Tonic und ein paar Stückchen dunkler Schokolade ergeben wirklich einen besonderen Gin & Tonic, den man einmal probiert haben sollte.

Ich finde das Abo bei Liquid Director ist wirklich etwas Besonderes, dass man sich einmal gönnen sollte, wenn man Freude an Gin & Tonic hat und sich in diesem Bereich etwas weiterbilden möchte. Denn ich garantiere euch nach einem Jahr habt ihr so viele verschiedene Gin & Tonic Variationen getestet, dass ihr ein kleiner Gin-Spezialist geworden seid. Wer das Ganze erst einmal testen möchte, kann sich auch nur eine bestimmte Box aus dem Sortiment zuschicken lassen. Wer schon im Vorfeld sehen möchte, was der aktuelle Gin des Monats ist, der kann auch auf der Homepage einen kleinen Blick erhaschen. Wer sich das Abo nicht persönlich gönnen möchte, möglicherweise suchen ja eure Liebsten mal wieder ein Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk für euch, und ihr setzt das Gin Abo ganz oben auf euren Wunschzettel.

Ich freue mich wirklich jeden Monat darauf, wenn das Paket bei mir ankommt und ich sehe, was sich das Team von Liquid Director ausgedacht hat. Bei einer gemütlichen Runde mit Freunden, wird dann ausprobiert. Glaubt mir mit diesem besonderen Abo werdet ihr definitiv eure Freude haben! In diesem Sinne auf euch Gin Liebhaber da draußen, Cheers!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*